Doktorspiele Wichsverbot

Während normaler Sex mit der Freundin oft sehr konventionell abläuft, hast du beim Telefonsex die Möglichkeit, neue Dinge auszuprobieren. Eine davon ist das Doktorspiel mit Wichsverbot. Diese gehören zum großen Bereich der BDSM-Spiele. Dabei muss immer ein Herr oder eine Herrin vorhanden sein und ein Partner, der den untergebenen Part, den Sub, spielt. Wenn Doktorspiele mit einem Wichsverbot verbunden sind, bist du als Mann in der Regel der untergebene Partner. Falls du gerne selbst einmal den Ton angibst, könnt ihr selbstverständlich wechseln. Das geht aber nur, wenn die Dame damit einverstanden ist. Willst du gerne Sex mit einer zärtlichen und freundlichen Frau, bist du hier falsch. Der Frau gefällt es, dich stark zu erregen. Willst du wichsen, verbietet sie es dir. Solltest du es trotz ihres Verbots wagen, Hand an dich zu legen, wirst du von ihr bestraft.

Ruf an:
09005 – 99 21 99 65

€ 1,99 / Min. Festnetz. Max. € 2,99 / Min. Mobil

Reife Frauen Wichsanleitung: immer verfügbar

Doktorspiele WichsverbotDoktorspiele mit Wichsverbot sind immer Rollenspiele, die natürlich nur in deiner oder vielmehr eurer Fantasie ablaufen. Du kannst zum Beispiel ein Patient sein mit einer bestimmten Krankheit, die eine Ganzkörperuntersuchung notwendig macht. Vor dir steht dann diese heiße Ärztin, in einem weißen, engen Outfit. Sie fordert dich auf, dass du dich nackt ausziehst. Danach untersucht sie dich gründlich. Bald merkst du, dass sie mehr als nur reine medizinische Interessen an dir hat. Auch sie beginnt sich auszuziehen und zeigt dir ihre nackten Brüste. Du reagierst sofort mit einer starken Erektion und beginnst deinen Penis zu umfassen. In diesem Augenblick bekommst du einen Schlag auf deine Hände. Die Peitsche war dir bislang noch gar nicht aufgefallen. Du würdest gerne wichsen, darfst aber nicht. Das Wichsverbot gilt übrigens auch für dich zu Hause. Auch dort darfst du es dir nicht selbst machen und wenn du es doch tust, wirst du erleben, wie dich eine Domina hart bestrafen kann.

Da du bei einer Domina wenig zu sagen hast, bist du ihr vollkommen ausgeliefert. Vielleicht will sie einen Einlauf mit dir machen. Das ist bei Doktorspielen besonders beliebt, denn bei diesem Spiel ist eine sehr intime Körperfunktion nicht mehr in deiner Hand. Falls du masochistisch veranlagt bist, erregt dich das stark. Doch es gilt nach wie vor das Wichsverbot. Irgendwann wirst du es nicht mehr aushalten und es doch wieder versuchen. Jetzt begnügst sie sich nicht mehr nur damit, dass du Schläge auf die Hand bekommst. Sie bindet dich auf einen Untersuchungsstuhl fest und beginnt dich regelrecht zu martern. Sie benutzt damit keine Peitsche oder einen anderen Gegenstand. Sie will dich noch stärker erregen. Sie untersucht deinen Körper eingehend und streichelt ihn dabei mit einer Feder.
Das Doktorspiele Wichsverbot kann natürlich vollkommen anders ablaufen. Jede Domina hat eigene Ideen. Lass dich einfach überraschen. Die Doktorspiele mit Wichsverbot am Telefon haben den Vorteil, dass sie dich nicht überfordern können. Wenn du nicht mehr möchtest, brichst du einfach das Gespräch ab. Damit du maximalen Spaß hast, ist es wichtig, dass du dir genau die jeweilige Szene vorstellst.